Herz, Mumm und Toleranz

Am Samstag, 30.Juni und am Sonntag, 31.Juni tagt die Alternative für Deutschland (AfD)  mit 400 Delegierten und 300 Gästen im Rahmen des AfD Bundesdelegiertenkongresses am Messezentrum Augsburg. Wie die Friedensstadt Augsburg ihr weltoffenes und tolerantes Gesicht zeigt und  welches Programm an den PaxTagen unter dem Motto „Zeig DICH AUX“ geboten ist.

„Gemeinsam ein Zeichen setzten GEGEN Rechtspopulismus und FÜR ein solidarisches Miteinander“, so werben die aufrufenden Organisationen (www.afd-stoppen-augsburg.de) für ihre Demonstrationen am kommenden Wochenende. Das Bündnis der Menschenwürde und der Stadtjugendring Augsburg fordert die Bürger an den PaxTagen 2018 ebenfalls unter dem Motto „Zeig DICH Aux“ auf, für ein weltoffenes, solidarisches und tolerantes Augsburg auf die Straße zu gehen.

Das Programm bei „Zeig DICH AUX“ will Bürgern jedes Alters die Möglichkeit geben, an den Demonstrationen teilzunehmen. Daher ist gibt es verschiedene Demonstrationszüge, Kundgebungen zu Beginn der Züge und am Nachmittag noch einmal mit Reden und Rahmenprogramm am Rathausplatz, Musik, Konzerte und Infostände. Der Auftakt findet am Freitag, 29.06  in verschieden Clubs in der Innenstadt statt, die sich mit einer eigenen Aktion „Kein Einlass für Intoleranz“ an den PaxTagen beteiligen. Währenddessen findet am Rathausplatz von 18 – 22 Uhr die erste Kundgebung „Für ein solidarisches Augsburg-gemeinsam gegen Rassismus“statt.

Am Samstag, den 30. Ist der Treffpunkt zur ersten Kundgebung um 9 Uhr am Messeparkplatz Süd. Danach startet der Demonstrationszug ab circa 11 Uhr zum Rathausplatz. Neben den Reden und Kundgebungen soll wird von DJs verschiedenster Musikrichtungen aufgelegt und selbst eine Sängerin der Münchner Staatsoper wird mit Beethovens „Ode an die Freude“ auftreten. Parallel dazu beginnt um 10 Uhr die Kundgebung am Gewerkschafthaus am Katzenstadel 34, um danach als zweiter Demonstrationszug ebenfalls zum Rathausplatz zu ziehen. Eventuell werden die beiden Demonstrationszüge am Königsplatz zusammen geführt und gemeinsam an den Rathausplatz gegangen.

Am Moritzplatz beginnt das „Zeig DICH AUX“-Programm ab 10 Uhr mit Infoständen verschiedenster Gruppen und Beiräte. Ab 12 Uhr findet in der Moritzkirche ein dreißigminütiges „Ökonomisches Friedensgebet“ statt mit dem Thema: „Güte und Treue einanander begegnen, Gerechtigkeit und Frieden sich küssen.

Von 13 – 18 Uhr findet am Rathausplatz die große Kundgebung „Zeig DICH AUX“statt mit diversen Rednern, Künstlern, einem bunten Rahmenprogramm und viel Solidarität, Herz und Toleranz. Sprechen werden unter anderem der Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, die Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth
und Matthias Lorenzen vom Bündnis für Menschenwürde. Musikalisch unterstützt u.a. Joris die Augsburger PaxTage, Misuk und Benni Benson.