Foto: MG RTL D

Foto: MG RTL D

TV-Analyse: Bachelor in Paradise - Liebesfrust und Surfboardkuss

Männer unter Druck, Frauen in Hoffnung auf ein Happy End und dazwischen Batida de Coco - Das RTL - Liebeskarussell auf Koh Samui dreht sich weiter.

Schlechte Stimmung bei Bachelor in Paradise. Der arme Philip steht zwischen drei Frauen - Pam, Caro und Carina - und fühlt sich unter Druck gesetzt. Die bösen Mädchen machen ihm das Paradies kaputt! "Ach Pam", "Ach Philip", "Ach Caro", "Ach Carina", geht es da wild hin und her. Er wollte doch nur unverbindlich kuscheln ... da hilft nur eines, um sich abzulenken: Klimmzüge und Liegestütze. Caro hebt die "heftige Charakterbindung" zwischen ihr und dem Muskelmann mit den blauen Augen hervor, während Pam genervt ist, "denn man denkt hier den ganzen Tag." Domenico aus Linsengericht versucht seine Traumfrau Evelyn zu küssen, doch das geht bei ihr nicht so schnell, denn sie findet Küssen schon sehr intim mit den ganzen Schleimhäuten und so. Daraufhin vergräbt der heißblütige Italiener seine Angebetete als Meerjungfrau mit Babybauch im Sand. Perfekt in seinen Augen. Nun kommt eine neue Besucherin ins Paradies, Svenja, und hat sofort ein Date mit dem Single vom Bodensee, Johannes. Um es kurz zu machen: die beiden stehen total aufeinander und nachdem ein Vogel Svenja auf die Stirn gekackt hat, ist eigentlich alles klar: Johannes wird Svenja eine Rose geben! Bei einem anderen Pärchen, Saskia und Christian (siehe Foto), läuft es leider nicht so gut. Er will sich lieber nochmal umsehen und interessiert sich momentan eher für eine weitere Neue namens Ela. "Erst saven und dann fallen lassen" zieht sich Saskia enttäuscht zurück. Sie versucht es noch bei Sebastian, aber der ist leider hin und weg von seiner Viola. Beim abendlichen Spaziergang sichert er der Augsburger Blondine noch ein Date zu, nur um dann am nächsten Tag abzusagen. Saskia hat leider auf die falschen Männer gesetzt und verlässt noch vor Rosenvergabe die Insel. Wir können deine Enttäuschung gut verstehen liebe Saskia. Lass den Kopf nicht hängen und genieße deine Singlezeit!

Achtung: Da drunter ist mein Penis

Auch Yeliz hat Angst um ihre Zukunft im Paradies. Domenico überredet Paul mit ihr etwas über das Wasser zu rudern: "Mach mal den Gondoliere von dings, von Venedig!" Dabei versucht der Bachelor aller Bachelor der zurückhaltenden Yeliz zu erklären, dass sie schon ein bisschen was tun muss, um weiterzukommen. Yeliz hat aber keinen Bock. Sebi und Viola denken intensiv in der Hängematte nach während Viola die Bierflasche auf Sebis Gemächt haut, Johannes und Svenja kuscheln und reden über Eifersucht, Pam weint und Philip macht Sport - die Zeit verfliegt wie im Nu und die Nacht der Rosen bei Bachelor in Paradise ist wieder da. Das Paradies verlassen müssen neben Saskia auch noch Yeliz und Caro. Bleiben dürfen die beiden Neuzugänge Ela und Viola. Wer sich an Ela nicht mehr erinnert - "die sieht aus wie die Schwester von einer, die mal im Dschungelcamp war" - , die ist beim Glatzenbachelor mal gegen die Scheibe gelaufen. Als Letzter darf Paul Janke eine Rose vergeben und genießt seine Rolle: "Back to se roots. Schon damals vor vielen Jahren durfte ich die letzte Rose vergeben [...]" Jaja, das wissen wir alle. Er gibt sie Carina, denn schließlich hat auch die ihm letzte Woche "den Arsch gerettet." Nächste Woche gibt es dann wieder männlichen Neuzugang und die Damen verteilen die Rosen. Die Vorschau verrät bereits viel Lug und Trug: "Du bisch der Judas!" "Nein, du bisch der Judas!" Wir können es kaum erwarten.