Politik: Hannelore Fackler-Plump spricht mit dem A-YOU!

Am 24. September ist Wahltag. Bevor die Bundestagswahl stattfindet, stellt das A-YOU! die Direktkandidaten aus Augsburg Stadt und Königsbrunn vor, die bereit waren zu antworten, damit ihr euch ein Bild machen könnt, wen ihr wählen wollt. Wichtig ist, dass ihr WÄHLEN geht! Auch Hannelore Fackler-Plump von den BüSo hat die Fragen des A-YOU! beantwortet.

Politiker müssen eine Geschichte haben, um Wahlen zu gewinnen: In drei Sätzen, was ist Ihre Story?

Ich habe durch meinen Beruf,  der mit Finanzen zu tun hat, Interesse an der Politik entwickelt. Wie ich durch Erfahrung feststellen konnte, wird unser Finanzsystem durch entsprechende Gesetze in die eine oder andere Richtung gelenkt.  Mein Credo ist: Das Finanzsystem muss der Realwirtschaft dienen und darf kein Spielcasino für Zocker sein.

Ist der größte Mythos in der Politik, dass Wahlkämpfe mit Inhalten gewonnen werden?

Ohne Visionen, die dem Gemeinwohl dienen, macht eine Teilnahme an Wahlen keinen Sinn. Visionen können auch - wie das Beispiel der Neuen Seidenstraße der BüSo zeigt -  ohne Wahlerfolge vor Ort  die Welt verändern.

Wie wollen Sie junge Leute überzeugen, wählen zu gehen?

Die Teilnahme an  Wahlen kann den Politikern klar machen, dass Sie Ihren Kurs ändern müssen. Dies haben die Entscheidungen der Briten mit dem Brexit und die Wahl von Donald Trump in den USA deutlich gezeigt. Die Kurskorrektur  dort wurde durch die große Wahlbeteiligung junger Menschen möglich gemacht.

Wann wussten Sie, dass in Ihnen ein Politiker steckt?

Seit ca. 25 Jahren.

Welches Kompliment hätte Ihnen Rainer Brüderle in einer Hotelbar in Stuttgart gemacht?

Dass ich eine selbständige Frau mit Charme bin, die keine vorgegebene Quote benötigt, um unter Männern zu bestehen.