Das A-YOU! ist online und da mit einem alten Bekannten

Da sind wir endlich -  die A-YOU! Website ist online! Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage. Hier findet ihr alles aufgeteilt in die Rubriken Aux, Foodporn, Save the Date und Around the World. Doch zunächst erinnern wir uns an das allererste A-YOU! zurück, das es ins Augsburg Journal geschafft hat. 

Das A-YOU! bewegt sich endlich in der Sphäre, in die es gehört – das World Wide Web. Doch auch im Printbereich werden wir erhalten bleiben, denn in Zukunft werden wir ausgewählte Beiträge auch im Augsburg Journal veröffentlichen. Wenn wir uns an das allererste A-YOU!, dass im Juni 2015 erschienen ist, zurück erinnern, dann bleibt uns genau ein Name im Kopf – Thomas Sing! Der Fotograf und seine Werke waren die erste Titelstory für das junge Magazin. Daher ist es uns auch so wichtig, dass wir die emotionale Klammer zwischen unserer ersten Printausgabe und dem ersten Online-Artikel schließen.

Until I Break

Thomas Sing, der Ausnahmekünstler aus Augsburg hat in den vergangenen zwei Jahren natürlich, genau wie wir, weiter an seinen Werken gearbeitet. Dabei standen die letzten zwölf Monate fast ausschließlich unter dem Zeichen des Bildbandes „Unitil I Break“, das im März in einer limitierten, nummerierten und signierten Edition von 300 Exemplaren erschienen ist. Um was es in diesem Buch geht, fasst der Fotograf selbst zusammen: „In diesem Buch laufen sozusagen sämtliche Einflüsse der letzten Jahrzehnte zusammen. Autobiographische und fiktionale Elemente vermischen sich zu einer Geschichte, in der die Frage nach dem Subjekt immer wieder verschoben wird und letztendlich offen bleibt.“ Was das genau bedeutet, das erfahrt ihr am 5. Juli, denn dann widmen wir Thomas Sing erneut  unsere Aufmerksamkeit.