Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

"Ninja Warrior" Promi Spezial: Wie weit kommt Massimo Sinató?

Abrackern für den guten Zweck. Das gefällt uns natürlich. RTL zeigt im Zuge ihres Spendenmarathons nicht nur ein „Wer wird Millionär“ Spezial, sondern auch eines von „Ninja Warrior“. Mit dabei, neben Oliver Pocher, Mario Basler, Paul Janke und Sven Hannawald ist auch der Königsbrunner Profitänzer Massimo Sinató. Was wäre eine Fernsehsendung ohne Augsburger Beteiligung?

Am heutigen Freitag ist es endlich soweit. Das „Ninja Warrior“ Promi Spezial wird ausgestrahlt. 23 Prominente Sportler, Musiker und Gestalten aus der Entertainment Branche versuchen den Parcour zu bezwingen. Ansgar Brinkmann, Mario Basler, Lars Riedel, Sven Hannawald, Julius Brink, Eva Habermann, Patrick Bach, Thomas Häßler, Liz Baffoe und Philipp Boy wagen sich unter anderem auf den „Ninja Warrior“ Parcours. Außerdem können Oliver Pocher, Detlef Steves, Panagiota Petridou, Mario Kotaska und Massimo Sinató bei ihren sportlichen Aktivitäten bestaunt werden.

Es wird hart

Nicht jeder der 23 Promis wird es bis zum Ende des „Ninja Warrior“ Parcours schaffen. Das A-YOU! hofft natürlich, dass der Augsburger Profitänzer Massimo Sinató weit kommen wird. Doch nur die besten 12 dürfen noch am gleichen Abend bei einem anderen Parcour ihr Können unter Beweis stellen. Das „Ninja Warrior“ Promi Spezial findet im Rahmen des RTL Spendenmarathons statt und alle Gewinne kommen wohltätigen Zwecken zu Gute. Doch welcher Promi kommt am weitesten und welche Hindernisse machen Massimo Sinató zu schaffen? Das Spektakel läuft ab 20.15 Uhr auf RTL.